Montag, 21. August 2017

Dorfplatzfest gut besucht

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 09. August 2010. Das 2. Dorfplatzfest war sowohl am Samstagabend als auch am Sonntag gut besucht. W├Ąhrend es am Samstag Livemusik mit „Just for fun“ gab, sorgten am Sonntag verschiedene Vereine f├╝r Unterhaltung.

dorfplatzfest028

Dorfplatzfest 2010. Bild: heddesheimblog

W├Ąhrend es viele positive Stimmen zur Musik der Partyband „Just for fun“ gab, ├Ąu├čerten sich Festbesucher aber auch kritisch – in den „hinteren Reihen“ kam die Musik akustisch offenbar wegen zu geringer Lautst├Ąrke nicht mehr so gut an.

Am Sonntag fanden die Vereinsvorf├╝hrungen beim ├╝berwiegend ├Ąlteren Publikum Gefallen – aber auch hier gab es wieder Kritik, dass zu wenig Heddesheimer Vereine zu sehen seien. Auch wurden die Preise des Caterings durch das Ladenburger Gasthaus „Zum Ochsen“ als zu hoch empfunden: 2,50 Euro kostete eine Portion „Pommes frites“ beispielsweise, 4,50 Euro eine „Currywurst mit Pommes“. Au├čerdem wurde kritisiert, dass der gro├če Bierstand direkt vor der B├╝hne zuviel Platz in Anspruch genommen hat – der Platz w├Ąre besser f├╝r die Festbesucher vor der B├╝hne geeignet gewesen, sagten Festbesucher.

[nggallery id=129]

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das heddesheimblog

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.

  • difis

    Hallo
    zuerst einmal: War das nicht die Gastst├Ątte zum Ochsen aus Ladenburg die das Catering ├╝bernommen hat?
    Was ich nicht so sch├Ân fand war, das f├╝r die Blasskapelle keine Pl├Ątze reserviert waren. Erst mu├čten sie stundenlang auf der B├╝hne stehen und danach hatten sie keinen Platz sich zu setzen oder mu├čten sehr lange suchen. Ich finde das geh├Ârt sich einfach f├╝r die G├Ąste die von so weit her kommen Sitzpl├Ątze zu reservieren.
    Beim n├Ąchsten Mal wird bestimmt alles besser.:-)
    Viele Gr├╝├če

    • dasheddesheimblog

      Guten Tag!

      Danke f├╝r Ihren Beitrag.

      Wie der „Ochse“ zum „L├Âwen“ wurde, wissen wir nicht – vermutlich ein Fl├╝chtigkeitsfehler. Wir haben das nat├╝rlich korrigiert und bedanken uns f├╝r den Hinweis. Auch f├╝r Ihre weitere Beobachtung.

      Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
      Das heddesheimblog

  • Gabriele Kux

    Ich war auch am Samstag auf dem Dorfplatzfest und mu├čte mit bedauern feststellen dass die Band sogar in der Mitte zu leise war.
    Dadurch wurde es ziemlich unruhig.
    L.G.G.Kux