Samstag, 19. August 2017

Rund 4.700 Euro wurden f√ľr Bed√ľrftige gesammelt

Sternsinger zogen am Sonntag durch Heddesheim

Print Friendly, PDF & Email
Sternensinger Heddesheim

Sternensinger Heddesheim

 

Heddesheim, 08. Januar 2013. (red/pm) Am Sonntag zogen 61 Kinder und Jugendliche als Sternsinger durch Heddesheim und sammelten Spenden f√ľr Bed√ľrftige. Sie sangen und sprachen ihren bekannten Segen aus. Die Organisatorin¬†Ursula Fritz-Klumpp¬†ist sehr zufrieden mit der Aktion.¬†

Von Ursula Fritz-Klumpp

Fragt man Charlotte Heinz nach ihrer Motivation, bei den Sternsinger mitzumachen, ist ihre Antwort eindeutig:

Weil man dadurch armen Kindern helfen kann.

‚ÄěAu√üerdem macht es Spa√ü und man darf sich verkleiden‚Äú, erg√§nzt Stella Butkovic. Segen bringen, Segen sein, unter diesem Motto waren am 6. Januar 61 Kinder und Jugendliche in Heddesheims Stra√üen unterwegs. In 200 angemeldeten Haushalten sangen sie ihre Lieder, sprachen den Segen und schrieben ihr Zeichen mit Kreide an die T√ľr: 20+C+M+B+13. Dies steht f√ľr die Anfangsbuchstaben des lateinischen Segensspruches: Christus mansionem benedicat: Christus segne dieses Haus.

Besonders stolz bin ich auf mein Begleiterteam.

schw√§rmt die Organisatorin Ursula Fritz-Klumpp, denn die Gruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich f√ľr die Aktion engagiert w√§chst best√§ndig und ist eine unabdingbare St√ľtze in der Vorbereitung und Durchf√ľhrung. Und nicht nur das. Als abzusehen war, dass die gro√üe Zahl der angemeldeten Haushalte von den Sternsingerkindern allein nicht zu bew√§ltigen gewesen w√§re, schl√ľpften kurzerhand 4 Begleiter selbst noch einmal in die Gew√§nder und sangen f√ľr den guten Zweck.

Wir wollen damit ein deutliches Zeichen setzen, dass Sternsingen wichtig ist. Ohne Menschen, die sich einsetzen ist diese Aktion nicht durchf√ľhrbar

erkl√§rt Rebecca Pfenning. So kam an diesem Tag die stolze Summe von insgesamt 4.700 Euro zusammen. Bundesweit beteiligten sich die Sternsinger in diesem Jahr an ihrer 55. Aktion Dreik√∂nigssingen. Bereits im Vorfeld hatten sich die M√§dchen und Jungen auf das diesj√§hrige Aktionsthema ‚ÄěGesundheit‚Äú vorbereitet. Wie √ľberall in Deutschland machten sie deutlich, dass Kinder √ľberall auf der Welt das Recht auf medizinische Versorgung haben. Die Finanzierung von Gesundheitsstationen in l√§ndlichen Gegenden, die Unterst√ľtzung von Vorsorgeuntersuchungen und kostenfreier Behandlungen von M√§dchen und Jungen in medizinischen Einrichtungen, die F√∂rderung von Aufkl√§rungsprogrammen in den Bereichen Hygiene, Ern√§hrung und Pr√§vention, die Anschaffung von medizinischem Ger√§t oder die Ausbildung von √Ąrzten und Krankenpflegern ‚Äď zahlreiche Projekte werden von den Sternsingern im Themenbereich bereits unterst√ľtzt.

Spendensammlung f√ľr Projekte in Tansania und anderen L√§ndern

Doch nicht nur die Kinder in den Projekten in Tansania profitieren vom Einsatz der kleinen K√∂nige in Deutschland. Stra√üenkinder, Aids-Waisen, Kindersoldaten, M√§dchen und Jungen, die nicht zur Schule gehen k√∂nnen, denen Wasser und Nahrung fehlen, die in Kriegs- und Krisengebieten, in Fl√ľchtlingslagern oder ohne ein festes Dach √ľber dem Kopf aufwachsen ‚Äď Kinder in mehr als 100 L√§ndern der Welt werden jedes Jahr in Projekten betreut, die mit Mitteln der Aktion unterst√ľtzt werden. Gemeinsam mit ihren jugendlichen und erwachsenen Begleitern haben sich auch die Sternsinger aus Heddesheim auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie kennen die N√∂te und Sorgen von Kindern rund um den Globus und sorgen mit ihrem Engagement f√ľr die Linderung von Not in zahlreichen Projektorten. Sie sind eben ein Segen!