Dienstag, 17. Juli 2018

Videoreportage: Der Fluchttunnel

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Region Rhein-Neckar, 07. Januar 2010. Rund 20.000 Fahrzeuge durchqueren den Saukopftunnel werktags. Gerade wurde dieser nach monatelangen Wartungsarbeiten wieder frei gegeben – um kurz darauf wieder zwei bis drei Mal am Tag gesperrt zu werden.

Beitrag: Hardy Prothmann

Geologe begutachtet Ergebnis

Geologe begutachtet Ergebnis der Sprengung. Bild: hblog

So Ă€rgerlich die erneuten Sperrungen fĂŒr die Autofahrer auch sind – sie sind notwendig. Der Sicherheit wegen. Bis die österreichische Firma JĂ€ger Bau den Fluchttunnel weit genug in den Berg getrieben haben wird, dauert es mindestens vierzehn Tage.

Danach werden die Sprengungen durchgefĂŒhrt, ohne dass der Tunnel gesperrt werden muss. Ausnahme: Etwa alle 300 Meter mĂŒssen Querstollen als Verbindung zwischen Saukopftunnel und Fluchttunnel in den massiven Fels gesprengt werden. WĂ€hrend dieser Arbeiten wird es wieder zu Sperrungen kommen.

Fast zweieinhalb Jahre werden die Arbeiten dauern, bis der neue Fluchttunnel fertig gestellt sein wird.

Der Saukopftunnel ist mit 2.715 Metern der lÀngste Gegenverkehrstunnel nördlich der Alpen.

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.