Sonntag, 22. Juli 2018

Eternit-Konstruktion bricht zusammen

Rentner bricht durch Hallendach

Print Friendly, PDF & Email

Heddesheim, 07. MĂ€rz 2013. (red/pol) Am Mittwochabend wurde ein 73-jĂ€hriger Rentner lebensgefĂ€hrlich verletzt, als er durch das Dach einer Maschinenhalle brach und etwa sechs Meter tief stĂŒrzte.

Information des PolizeiprÀsidiums Mannheim:

„LebensgefĂ€hrlich verletzt wurde am spĂ€ten Mittwochnachmittag ein 73-jĂ€hriger Mann, als er in Heddesheim durch das Dach einer Maschinenhalle brach. Gegen 16:45 Uhr war der Rentner von seinem Garten aus auf das Dach eines benachbarten Anwesens geklettert, um dort Laub zu entfernen.

Als sich der Senior in der Mitte des Hallendaches befand, gab die Eternit-Konstruktion nach und er stĂŒrzte aus etwa 6 Metern Höhe auf den Boden der Halle, wo ein 57-jĂ€hriger Mann arbeitete. Nach notĂ€rztlicher Erstversorgung wurde der VerunglĂŒckte mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge ergaben sich keine Hinweise auf Fremdverschulden.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.