Samstag, 19. August 2017

Warum ich bei der Jugendfeuerwehr bin

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 06. Juli 2010. Vor kurzem hatte die Freiwillige Feuerwehr Heddesheim ihre Jahreshaupt├╝bung. Wir haben das zum Anlass genommen, mit den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr zu sprechen, warum sie sich dort engagieren.

Text und Fotos: Robin Birr

In der Jugendfeuerwehr sind zur Zeit 20 Kinder und Jugendliche aktiv, 3 M├Ądchen und 17 Jungs. J├╝ngstes Mitglied ist Jonas Drop mit seinen zehn Jahren – ab diesem Alter darf man Mitglied werden.

Wer sich f├╝r die Jugendfeuerwehr interessiert, findet auf der homepage www.jugendfeuerwehr-heddesheim.de weitere Informationen.

Die Jugendfeuerwehr trifft sich immer mittwochs um 18:00 Uhr im Feuerwehrger├Ątehaus in der Unterdorfstra├če 3. Jugendleiter und Ansprechpartner ist Gerhard Merx.

Dominik_Gro├č

Dominik Gro├č

Ich bin mit dem Gedanken zur Feuerwehr gekommen, dort lernen zu k├Ânnen, wie ich Menschen in Notf├Ąllen helfen kann. Es ist die Schnelligkeit, der Ablauf beim Einsatz, der Zusammenhalt der Einheit und das ganze Drumherum, was mich magisch anzieht. Deshalb ist mein Ziel, sp├Ąter in die aktive Feuerwehr aufzusteigen.
Dominik Gro├č

Viola_Wegener

Viola Wegener

Bei der Feuerwehr habe ich Spa├č mit meinen Freunden und lerne aber auch zugleich etwas. Das ist der Grund, weshalb ich bei der Jugendfeuerwehr bin.
Viola Wegener

Adina_Kmetec

Adina Kmetec

Durch eine Freundin, die auch in der Jugendfeuerwehr ist, habe ich den Weg dorthin gefunden. Mir machte es so viel Spa├č in einem Team zu arbeiten, dass ich seitdem Mitglied in der Jugendfeuerwehr bin. ├â┼ôber die Zukunft bei der Jugendfeuerwehr habe ich mir allerdings noch keine Gedanken gemacht.
Adina Kmetec

Anmerkung der Redaktion: Robin Birr (17) hat ein offenes Praktikum bei uns absolviert und ist seit kurzem freier Mitarbeiter. Er ist selbst Mitglied der Jugendfeuerwehr.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.

  • Grisou

    Hallo,

    klasse Artikel, um die Jugend zu motivieren, bei der Feuerwehr mitzumachen!

    Das w├╝rde mich aber interessieren: Ist der Robin Birr nicht befangen, wenn er selbst dabei ist?

    Gru├č und viel Erfolg weiterhin

    • dasheddesheimblog

      Guten Tag!

      Danke f├╝r Ihren Beitrag.

      Sicher gibt es eine „Befangenheit“, wenn jemand ├╝ber eine Einrichtung schreibt, der er selbst angeh├Ârt. Die L├Âsung hei├čt Transparenz. Wir informieren in dem Artikel dar├╝ber, dass Robin Birr Mitglied der Jugendfeuerwehr ist.

      Da er zudem keine eigenen Interessen vertritt, sondern ein Ehrenamt inne hat, ist das in unseren Augen vollkommen unproblematisch.

      Zudem war es ein Auftrag der Redaktion, die den Artikel auch redaktionell betreut hat.

      Wenn der Text eine Werbewirkung auf Jugendliche hat, freut uns das f├╝r die Jugendfeuerwehr, weil hier junge Menschen eine sinnvolle und spannende Aufgabe im Team finden.

      Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
      Das heddesheimblog

  • Ganz genau, au├čerdem gibt es ja kein eigenes Interview von mir ├╝ber mich selbst, sondern nur von anderen JF Mitgliedern.

    Gru├č Robin

  • Thomas Tornado

    domiiiii ­čÖé du wirst mal brandmeister ;-))