Samstag, 19. August 2017

Einbruch in der Hardtstraße

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 06. Juli 2010. (Aktualisiert) Am heutigen Nachmittag wurde in ein Wohnhaus in der Hardtstraße eingebrochen.

Das Polizeipräsidium Mannheim bestätigte auf Nachfrage den Einbruch in ein Wohnhaus in der Hardstraße, den das Polizeirevier Ladenburg aufgenommen hat. Nähere Erkenntnisse lagen am Abend im Präsidium noch nicht vor.

Nach unseren Informationen sollen in den vergangenen Tagen fremde Personen beobachtet worden sein, die sich auffällig die Häuser in der Straße angeschaut haben sollen.

Der Einbruch fand zwischen 14:00 und 16:15 Uhr statt, als die Bewohnerin der Erdgeschosswohnung zum Einkaufen das Haus verlassen hatte. Der oder die Einbrecher hebelten die Terrassentür vermutlich mit einem Schraubenzieher auf und durchwühlten die komplette Wohnung. Sie fanden mehrere hundert Euro Bargeld und drei Goldringe im Wert von mehreren tausend Euro.

Auch die obere Wohnung wurde durchwühlt – es liegen aber noch keine Erkenntnisse darüber vor, was entwendet wurde.

Nach Auskunft der Polizei wurden die Spuren gesichert, die nun ausgewertet werden. Zur Zeit gibt es keine auffällig gehäuften Einbruchsdelikte. Die Polizei bietet Zeugen, die eventuell „fremde Personen“ beobachtet haben, sich an den Polizeiposten Heddesheim oder das Polizeirevier Ladenburg zu wenden.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.

  • kompakter

    hallo,

    hoffentlich kriegt die polizei diese penner. mir hängen diese typen echt zum halsraus. bin mir sicher, dass die es nicht nötig hatten, sondern nur „spaß“ haben wollten- was hätte ich einen spaß, wenn ich dabei ertappen würde….

    gruß