Montag, 11. Dezember 2017

Rentner beim Überqueren der Leutershausener Straße von Auto erfasst

Radfahrer tödlich verunglückt

Print Friendly, PDF & Email

Heddesheim, 04. Dezember 2013. (red) Aktualisiert. Ein Rentner ist heute morgen auf der Leutershausener Straße am Ortseingang Heddesheim tödlich verunglückt. Der 77-jährige Heddesheimer wollte die Straße vom „Grenzweg“ aus überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Unfallstelle untersucht, um den Unfall zu rekonstruieren und die Schuldfrage zu klären.

Information der Polizei:

„Zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer kam es am Mittwochmorgen in Heddesheim.

Wie bis zum Berichtszeitpunkt ermittelt werden konnte, wollte gegen 09:45 Uhr ein 77-jähriger Radfahrer in Höhe des Grenzwegs die Leutershauser Straße überqueren. Der Heddesheimer achtete jedoch nicht auf den dort herrschenden Pkw-Verkehr und wurde von dem herannahenden Wagen eines 47-jährigen Pfälzers erfasst. Der Pkw-Lenker versuchte noch durch ein Ausweichmanöver nach links und eine Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß mit dem Zweiradfahrer zu vermeiden, dennoch kam es zur Kollision.

Der Senior prallte zunächst mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos, wurde dann über das Fahrzeugdach geschleudert und kam schließlich am Fahrbahnrand zum Liegen. Hierbei erlitt der Rentner so schwere Kopfverletzungen, dass er trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen noch am Unfallort verstarb.

Hinweise auf überhöhte Geschwindigkeit des Richtung Ortsausgang fahrenden Pkw ergaben sich bislang nicht.

Bis zum Abschluss der polizeilichen Maßnahmen gegen 12:15 Uhr Uhr wurde der Verkehr örtlich umgeleitet. Mit der Rekonstruktion des Unfallhergangs ist derzeit auch ein Sachverständiger befasst.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.