Sonntag, 23. Juli 2017

Hinweis: Reportage zur Personensuche heute Nacht

Print Friendly
Hochwasser Personensuche 2013-130602- IMG_5473

Suchaktion in der Nacht, hier an der Fährstelle Edingen-Neckarhausen.

 

Rhein-Neckar, 03. Juni 2013. (red) Unsere Reportage zur verzweifelten Suche nach einer Person im Neckar lesen Sie auf dem Rheinneckarblog. In der Nacht waren √ľber 100 Personen, darunter Rettungskr√§fte aus Edingen-Neckarhausen, Ilvesheim, Ladenburg, Heddesheim, Mannheim und Heidelberg an der Suche beteiligt.

Die Polizei hat seit heute Nacht keine neuen Erkenntnisse (Stand: Monatg 14:00 Uhr). Nach Zeugenaussagen handelt es sich um einen Mann, der gestern gegen 22:00 Uhr in Wieblingen in den Neckar gelaufen ist. Die Polizei vermutet eine Suizid-Absicht. Nach drei Stunden wurde die Suche gestern eingestellt. Der Polizeisprecher Dieter Klumpp sagte auf Nachfrage: „Bei der Flie√ügeschwindigkeit, die der Neckar hat, kann man √ľberhaupt nicht absch√§tzen, wo man suchen sollte.“ Hinweise, wer die Person sein k√∂nnte, fehlen bislang. Sofern Zeugen Aussagen machen k√∂nnen, werden diese gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 06221/ 99-0.

√úber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr√ľndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr√§ts und Reportagen oder macht investigative St√ľcke.