Montag, 24. September 2018

Tiefgarage am Dorfplatz „öffnet“ im Januar

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Heddesheim, 02. Dezember 2009. Ab Januar 2010 nimmt die Gemeinde Heddesheim den Parkscheinautomat für 31 öffentliche Stellplätze in der Tiefgarage unter dem Dorfplatz in Betrieb. Zwei Plätze sind Sonderparkplätze für Schwerbehinderte.

Die Stellplätze dienen „zum Kurzzeitparken“, wie die Gemeinde mitteilt. Insbesondere Kunden der dort ansässigen Geschäfte, Betriebe sowie medizinischen und therapeutischen Praxen sollen dort einen trockenen Parkplatz finden können.

Die ersten beiden Stunden Parkzeit sind kostenlos. Jede weitere Stunde kostet 50 Cent, wobei die Höchstparkdauer auf insgesamt vier Stunden begrenzt ist. Ein Parkschein als Nachweis der Parkzeit muss aber auch für die ersten beiden freien Stunden am Parkscheinautomat gezogen werden. Das Parken mit Parkscheibe ist nicht erlaubt.

Parksünder aufgepasst: Die Einhaltung der Parkzeiten wird durch den Gemeindevollzugsdienst überwacht.

Einen schönen Tag wünscht
Das heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.