Dienstag, 12. Dezember 2017

Pkw √ľberschl√§gt sich auf L631

Fuchs ausgewichen – zwei Verletzte

Print Friendly, PDF & Email

Heddesheim, 02. September 2013. (red/pol) Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntagmittag gegen 13:40 Uhr ereignete.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim

„Nach Schilderung des Unfallverursachers fuhr dieser mit seinem Pkw der Marke Opel Astra auf der Landstra√üe 631 in Fahrtrichtung Heddesheim, als ihm ein Fuchs vor das Fahrzeug lief und er ein Ausweichman√∂ver einleitete.

Hierbei verlor der Viernheimer die Kontrolle √ľber seinen Pkw, prallte gegen einen Leitposten, √ľberschlug sich und kam auf dem Dach liegend in einem links neben der Fahrbahn befindlichen Feld zum Stillstand.

Sowohl der 24-jährige Unfallverursacher als auch seine 54-jährige Beifahrerin mussten mit einem Krankenwagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden.

An dem Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 4.500 Euro.“

√úber Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.

  • D.Metiers

    Ja ist klar, ein Fuchs um 13.40 Uhr… das gibt’s nur im Winter, wenn die Paarungszeit beginnt oder das Futter knapp ist. Aber irgendwas muss man ja sagen…