Sonntag, 17. Dezember 2017

Einfache Ermittlungen für die Polizei

Fahrerin ließ Kennzeichen am Unfallort

Print Friendly, PDF & Email

Heddesheim, 02. Mai 2012. (red/pol) In der Nacht zum ersten Mai kam der PKW einer Heddesheimerin in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte mit einigen Verkehrsschildern zusammen. Anstatt anzuhalten, flüchtete die Fahrerin über einen Acker. Sie machte der Polizei die Ermittlungsarbeit leicht,  da das Kennzeichen am Unfallort gefunden wurde.

Information der Polizei Mannheim:

„In der Nacht zum 01. Mai, gegen 02:00 Uhr, kam auf der L 541, nahe Heddesheim, eine 22-jährige Pkw-Lenkerin in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr die junge Frau mit ihrem Fiat mehrere Verkehrs- und Hinweisschilder um.

Anstatt den Unfall bei der Polizei zu melden, fuhr sie über einen angrenzenden Acker und flüchtete. Dumm nur, dass bei dem Zusammenstoß das vordere Kennzeichen abgerissen wurde und an der Unfallstelle liegen blieb.

Der Sachschaden allein am Pkw wird auf etwa 3.500 Euro geschätzt. Gegen die Heddesheimerin ermittelt nun die Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Mannheim.“