Samstag, 22. Juli 2017

Einen Liter Bier zu Mittag

Betrunken Auto gefahren …

Print Friendly

Heddesheim, 02. Oktober 2013. (red/pol) Betrunken Auto gefahren ist am Dienstagnachmittag ein 76-jähriger Heddesheimer. Mit knapp einer Promille Alkohol im Blut tankte der Mann seinen Wagen. Dabei fiel er einem Zeugen auf.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

„Gegen 14:15 Uhr fiel der Mann dem Angestellten einer Heddesheimer Tankstelle beim Betanken seines Fahrzeugs auf. Da der aufmerksame Zeuge den Eindruck gewann, dass sein Kunde betrunken unterwegs war, verständigte er die Polizei.

Als eine Streife des Polizeireviers Ladenburg kurze Zeit später bei dem auffällig gewordenen Mann klingelte, öffnete dieser und gab unumwunden zu, in Mannheim gewesen zu sein und dort zum Mittagessen etwa einen Liter Bier getrunken zu haben. Da der Alko-Test einen Wert von fast einem Promille ergab, musste der Rentner die Beamten zur Wache begleiten, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Der Führerschein des Seniors wurde einbehalten. Zudem wird gegen ihn wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.